Hockenheim Training 27.04.2018

Hockenheim Training 27.04.2018
548,99 €

Hockenheim Training  27.04.2018




    • Fahrzeit 09:00 - 18:00 in 2 Gruppen a 60min

    • Unterteilt in StVo Fahrzeuge und Rennklasse (Rennwagenklasse €799,-)

    • Max 98dB(A) Vorbeifahrt "wie Pistenclub"

    • Schnelle Schwaben Drivers Lounge Members bezahlen nur 499,- € inkl. gesetzl. MwSt
      Anmeldung DriversLounge


* Pflichtfelder

Beschreibung

Details

Am 27. April 2018 bieten die schnelle schwaben ein Fahrsicherheitstraining auf dem berühmten badischen Hockenheimring an.

Über den Hockenheimring Baden-Württemberg: Die im Jahr 2003 umgebaute Rennstrecke im Badischen erfüllt lückenlos alle sicherheitsrelevanten FIA-Standards und ist bekannt durch die Rennen von Formel 1, DTM und unzähliger anderer nationalen und internationalen Serien. Mit 17 Kurven, 6 Geraden und überwiegend asphaltierten Auslaufzonen bietet der Hockenheimring sowohl Einsteigern als auch fortgeschrittenen Autofahrern ausreichend Gelegenheit, das eigene Fahrkönnen und die Fahrzeugbeherrschung in entspannter und kameradschaftlicher Umgebung zu verbessen.

Ziel der Veranstaltung ist es, das eigene Fahrzeug besser kennenzulernen und das eigene Fahrkönnen zu verbessern, um in Gefahrensituationen im öffentlichen Straßenverkehr besser reagieren zu können. Der Hockenheimring bietet mit seinem flachen Streckenlayout und den vorhandenen Auslaufzonen ideale Voraussetzungen. Während des Trainings befahren die Teilnehmer die 4.574 Meter lange Variante Grand-Prix-Strecke, den sogenannten „großen Kurs“.

Aufgrund der Einteilung in zwei Gruppen sprechen wir mit diesem Training zum einen fortgeschrittene, erfahrene Autofahrer an, zum anderen aber auch Autofahrer, die zum ersten Mal an einem Fahrsicherheitstraining teilnehmen oder den Hockenheimring einmal in einer kleinen Gruppe kennenlernen möchten. Die teilnehmenden Fahrzeuge müssen in einem betriebssicheren Zustand und selbstverständlich zugelassen sein. Gegenseitige Rücksichtnahme ist bei unseren Events obligatorisch!

Zum Ablauf des Trainingstages:

  • - Die Veranstaltung beginnt am Dienstag, 27 April 2018 um 08:30 Uhr morgens mit der Fahrerbesprechung. Hier werden alle wichtigen Punkte für den gesamten Tag besprochen. Für dieses Briefing herrscht Anwesenheitspflicht! Die Einfahrt in das Fahrerlager ist bereits ab 07:45 Uhr möglich.
  • - Um 09:00 Uhr beginnt das Training in zwei getrennten Gruppen. Die Gruppen wechseln sich im 60-Minuten-Rhythmus ab.
  • - Die Mittagspause findet voraussichtlich zwischen 12:00 und 13:00 Uhr statt.
  • - Die Veranstaltung endet am Abend gegen 17:00 Uhr.
  • - Das Fahrerlager muss bis 18:00 Uhr geräumt sein.

 

Wichtig – hier noch einige Spielregeln für Teilnehmer 

  1. Aufgrund aktueller gesetzlicher Vorgaben dürfen auf dem Hockenheimring nur Fahrzeuge fahren, die nicht lauter als 98DB(A) in der Vorbeifahrt gemessen werden. Bei Überschreitung des Messwertes wird der Teilnehmer entsprechend informiert und hat dann die Möglichkeit der Korrektur. Eine weitere Überschreitung resultiert in einem  Fahrverbot bei der Veranstaltung ohne Erstattung des Nenngeldes.
  2. Die Veranstaltung dient ausschließlich dazu, die Fahrzeugbeherrschung zu verbessern, um sich zukünftig sicherer im öffentlichen Straßenverkehr bewegen zu können.
  3. Die Erzielung von Höchstgeschwindigkeiten oder die Absicht Rennen auszutragen sind strengstens untersagt. Bei Verdacht behält sich der Veranstalter vor, entsprechende Teilnehmer ohne Rückzahlung des Beitrags von der Veranstaltung auszuschließen.
  4. Das Tragen eines Schutzhelmes ist obligatorisch!
  5. Jeder Teilnehmer muss vor Beginn des Trainings eine Haftungsverzichtserklärung unterzeichnen. Diese wird am Morgen vor Ort ausgegeben. Ohne Unterschrift (auch für Zuschauer) ist eine Teilnahme nicht möglich!

Technischer Support

Die Firma Laptime Performance unterstützt unsere Teilnehmer bei technischen Problemen vor Ort, egal, ob es sich um Probleme mit Bremsbelägen, Reifen oder auch einem geänderten Setup handelt. 

 

 

 

Zusatzinformation

Zusatzinformation

Beginn Nein
Ende Nein
Bewertungen